1 Reply Latest reply on Aug 28, 2011 9:24 PM by individuell

    510 Series and HP 6560b

    jonasschultz

      I saw earlier the problems with MacBooks, right now I am facing the same problem with HP NetBook 6560b. I got three for our little development department, thinking it would be good to get a decent upgrade with some nice SSDs. Was recommended the Intel 510 Series, from someone who used that in their Dells.

       

      Well - the 6560b do not see the drives in BIOS. At first I beleived that I just did not insert it right, but a few attempts and swapping drives back and forth (also checking the 510s in a desktop) made me understand that its a compability issue.

       

      One and a half days later after getting "support" from HP, a blank statement of "We do not support harddrives not bought from HP".

       

      So thank you very much!

       

      But what is the reason for this, what makes this drive so hard to recognize?

       

      A different SSD (Kingstone 32GB , had it passing my hands) worked - so its not that the HP only recognizes their own short list?

       

      Jonas

        • 1. Re: 510 Series and HP 6560b
          individuell

          Habe etwa dasselbe Problem: neues Notebook Samsung RF711-S05 - Intel SSD510 - 120GB in den ersten Plattenschacht eingebaut - SSD wird vom BIOS nicht erkannt.

          Bei allen meinen Versuchen kam heraus, dass nach Booten mit einer PartedMagic-CD  die SSD in gparted richtig erkannt wird - nach Reboot wird die SSD dann vom BIOS erkannt und ich kann auch Win7 starten ( und wenn es mal gestartet ist, läuft es sehr gut) - Reboots bei laufendem W7 gehen auch - nur Kaltstarts gehen gar nicht.

          Mit Intel320 120GB keine Probleme im selbigen NB! Auch keine Probleme ohne Firmwareupdate.

          Habe wie irre das Netz durchsucht und komme zu dem Ergebnis, dass es an einer Kombination von Mainboard-SSD-evtl Stromversorgung liegen dürfte.

          Einige PC-Hersteller - zB fujitsu - sollen bei Supportanfragen zu nicht erkannten SSDs geantwortet haben, dass ihre Geräte die verwendeten SSDs nicht unterstützen.................

          Die Intel 510 werde ich wohl an amazon ( Verkäufer) zurücksenden - und ich werde nach Möglichkeit einmal eine Samsung 470 SSD besorgen und ausprobieren.

          Übrigens wird die 510er bei mir im externen USB-Gehäuse von der Intel-Toolbox nicht erkannt - ich musste sie daher über die Datenträgerverwaltung löschen vor dem Einsenden!